Herzlich Willkommen bei der Amnesty-Gruppe Albtal!

Amnesty-Gruppe Albtal im Einsatz – 2018 beim Watthaldenfest

Wir laden Sie/Dich herzlich ein, sich hier über uns, unsere Amnesty Gruppe Albtal, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren.
Bei weiteren Fragen stehen wir gern jederzeit per E-Mail via kontakt@amnesty-albtal.de zur Verfügung.

Amnesty-Benefizkonzert 2023 ein voller Erfolg!

Das zweite Benefizkonzert nach der “Corona-Zwangspause” war ein voller Erfolg: Nicht nur musikalisch dank der hervorragenden Darbietungen der Mitwirkenden der Musikschule Ettlingen, sondern auch finanziell.
Insgesamt konnten wir einen Erlös in Höhe von 744,50 Euro verbuchen! Hierüber freuen wir uns natürlich sehr Nach Abzug von Steuern kommt der Betrag vollumfänglich der Menschenrechtsarbeit von Amnesty International zugute.

Vielen Dank an alle Beteiligten, insbesondere an die Musikschule Ettlingen und an die Stadt Ettlingen

Ettlingen, den 14. Dezember 2023

Amnesty-Einsteiger*innentreffen – online

  • Datum27. Juni 2024 19:00 – 20:30 Uhr
  • Referent_innenUrs Fiechtner, Amnesty-Bezirk Ulm
  • Anmeldung

Betreff: Jetzt anmelden: Amnesty-Einsteiger*innentreffen Liebe*r Interessent*in, sei bei unserem digitalen Einsteiger*innentreffen dabei am Donnerstag, den 27. Juni 2024, um 19:00 Uhr und erfahre dort mehr über Amnesty International und deine Engagementmöglichkeiten bei der größten Menschenrechtsorganisation der Welt. Du hast es satt, Nachrichten über Menschen zu lesen, die grundlos inhaftiert werden? Berichte über Folter und Misshandlungen Weiterlesen

Wie alles begann: Ein Toast auf die Freiheit 1961

Der Amnesty-Gründer: Peter Benenson
  • Datum28. Mai 1961

Vor mehr als 55 Jahren zündete Peter Benenson eine Kerze an und wusste damals noch nicht, dass dies der Beginn einer weltweiten Bewegung sein sollte. In West-Deutschland gehörte Gerd Ruge zu den Gründerinnen und Gründern der deutschen Amnesty-Sektion. Im Interview erinnert er sich an die ersten Jahren. Weiterlesen